Casino LasVegas
 
News
 

Dackel durch die Luft gewirbelt - 1500 Euro Geldstrafe

Berlin (dpa) - Weil er einen Dackel an der Leine im Kreis um sich geschleudert hat, muss ein Berliner 1500 Euro Geldstrafe zahlen. Ein Berliner Amtsgericht verurteilte den 22-Jährigen in Abwesenheit wegen Tierquälerei. Ein Anwohner hatte den derben Umgang mit dem kleinen Hund in Berlin-Schöneberg beobachtet und rief die Polizei. Der Mann habe den Hund zwei bis drei Mal um sich gedreht, sagte der Berliner am Rande des Prozesses. Möglicherweise sei der 22-Jährige betrunken gewesen, mutmaßte der Zeuge.

Prozesse / Kriminalität / Urteile
06.03.2012 · 12:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen