News
 

CSU will niedrigere Einkommensteuern

Wildbad Kreuth (dpa) - Die CSU hat als erster Koalitionspartner ein Konzept zur weiteren Steuerentlastung der Bürger vorgelegt. Dabei geht es um ein Volumen von fünf bis sieben Milliarden Euro. Gedacht ist hauptsächlich an niedrigere Einkommensteuern. Bei ihrer Klausurtagung in Wildbad Kreuth berieten die Bundestagsabgeordneten über ein entsprechendes Papier des bayerischen Finanzministers Georg Fahrenschon. Vor allem Arbeitnehmer mit niedrigen und mittleren Bezügen sollen profitieren, der Spitzensteuersatz bleibt gleich.

Parteien / CSU / Steuern
07.01.2011 · 12:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen