News
 

CSU will im Gesundheitsstreit mit FDP nicht einlenken

Berlin (dpa) - Im Streit zwischen FDP und CSU über Kopfpauschalen im Gesundheitswesen bleiben beide Koalitionspartner auf Konfliktkurs. Nun haben CDU-Gesundheitspolitiker der Bundestagsfraktion ein Sparpaket vorgelegt, um das für 2011 erwartete hohe Defizit in der gesetzlichen Krankenversicherung zu begrenzen. Das Paket sieht laut «Berliner Zeitung» Kürzungen von insgesamt 2,2 Milliarden Euro vor. Gespart werden soll demnach bei den Verwaltungskosten der Kassen, bei Ärzten, Krankenhäusern, Apotheken und beim Arzneimittelgroßhandel.
Gesundheit / Reformen
13.06.2010 · 15:33 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen