News
 

CSU weist Bedenken in Nachbarländern gegen Maut-Pläne zurück

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat Bedenken in Nachbarländern gegen die angestrebte Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen zurückgewiesen. Mit Blick auf mögliche Klagen Österreichs oder der Niederlande sagte der bayerische Ministerpräsident: «Ich bin doch nicht gewählt worden, um die Interessen Österreichs oder der Niederlande zu vertreten.» Österreich hat gedroht, den Europäischen Gerichtshof anzurufen, sollte eine Pkw-Maut in Deutschland nur Ausländern Kosten verursachen. Die Niederlande prüfen, sich einer Klage anzuschließen.

Parteien / Koalition / Verkehr
29.11.2013 · 17:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen