News
 

CSU-Vorsitzender Seehofer: Steuerstreit in der Union ist "beendet"

Berlin (dts) - Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat den Streit in der Union über eine Finanzierung der geplanten Steuersenkungen für untere und mittlere Einkommen durch Steuererhöhungen für Besserverdienende als "beendet" erklärt. In einem Interview der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) wies der bayerische Ministerpräsident einen entsprechenden Vorstoß des CDU-Haushaltsexperten Norbert Barthle scharf zurück. Wörtlich sagte Seehofer: "Ich bin absolut nicht einverstanden, dass ein Abgeordneter ohne jede Rückkoppelung eine derart kontraproduktive Diskussion eröffnet."

Der CSU-Chef bekräftigte: "Es bleibt dabei: Wir werden zum 1. Januar 2013 untere und mittlere Einkommen entlasten. Das Volumen legen wir im Herbst fest. Steuererhöhungen wird es mit der CSU ganz sicher nicht geben." Deshalb sei für die CSU "die Diskussion hierüber beendet".
DEU / Parteien / Steuern
03.08.2011 · 00:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen