News
 

CSU setzt auf Gespräch Zollitsch mit Justizministerin

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hofft auf eine Entschärfung des Streits zwischen Bundesregierung und katholischer Kirche über die Aufarbeitung sexueller Missbrauchsfälle.

«Da setze ich jetzt wirklich drauf, dass sich die Justizministerin (Sabine Leutheusser- Schnarrenberger) und der Erzbischof (Robert Zollitsch) zusammensetzen», sagte er am Donnerstag in Berlin. Es gehe darum, miteinander zu reden. «Dies ist ja auch beabsichtigt.» Die FDP- Ministerin hatte der Kirche mangelnde Kooperation mit Strafverfolgungsbehörden vorgeworfen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz forderte danach eine Entschuldigung mit Ultimatum.

Kriminalität / Kirchen / Schulen
25.02.2010 · 13:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen