News
 

CSU rutscht angeblich unter 40 Prozent

DobrindtGroßansicht

München (dpa) - Die CSU in Bayern ist einem Zeitungsbericht zufolge in einer nicht veröffentlichten Umfrage erstmals seit Jahrzehnten unter die 40-Prozent-Marke gerutscht.

Sie soll derzeit nur noch auf 38 Prozent kommen, berichtete die «Bild»-Zeitung (Donnerstag) unter Berufung auf ein namentlich nicht genanntes Hamburger Meinungsforschungsinstitut. Dieses soll die Umfrage für einen Fernsehsender gemacht haben.

CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt erklärte dazu, er kenne keine Umfrage, die die CSU unter 40 Prozent sehe, erst recht keine geheime. «Alle Umfragen, die ich kenne, sehen uns klar über 40 Prozent.» Auftraggeber der Umfrage war der Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie (VBME). Die Umfrage sei mehrere Wochen alt, damals aber nicht veröffentlicht worden, weil sie nicht repräsentativ war, sagte eine Sprecherin der dpa am Donnerstag.

Der Hintergrund: Die CSU liegt in Umfragen regelmäßig etwa acht bis neun Prozentpunkte vor der CDU, die auf Werte um die 30 Prozent abgerutscht ist. Deswegen sagten in den vergangenen Wochen auch CSU- Abgeordnete hinter vorgehaltener Hand, dass ihre Partei derzeit vermutlich nicht über 40 Prozent liege.

Parteien / CSU / Umfragen
05.08.2010 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen