News
 

CSU-Politiker Hinsken verteidigt Panzer-Verkauf an Katar

Berlin (dts) - Der CSU-Politiker Ernst Hinsken hat den möglichen Verkauf von deutschen Panzern an das Golf-Emirat Katar verteidigt. "Es muss uns doch klar sein: Wenn Deutschland nicht liefert, dann liefern andere", sagte der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bundestag dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Nach Ansicht des CSU-Politikers sollte der Bundessicherheitsrat dem Verkauf zustimmen, damit deutsche Leopard 2 Panzer nach Katar geliefert werden können.

"Durch Verkauf werden Arbeitsplätze bei den deutschen Herstellern weiter gesichert und deren Auslastung verbessert". Hinsken bezeichnete die Beziehungen Deutschlands zu Katar als traditionell gut. Bereits im Mai 2009 habe deshalb der Bundessicherheitsrat Deutschlands einer Lieferung von 36 Leopard-2-Kampfpanzern und im Sommer 2009 einer Lieferung von 24 Panzerhaubitzen 2000 aus Deutschland an Katar zugestimmt, sagte Hinsken.
Politik / DEU / Weltpolitik / Militär /
31.07.2012 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen