News
 

CSU-Politiker Göppel hält deutschen Atomausstieg bis 2025 für "realistisch"

Berlin (dts) - Der CSU-Politiker Josef Göppel, überzeugter Umweltpolitiker und Atomkraftgegner, glaubt, dass in Deutschland Atomkraftwerke noch bis 2025 laufen werden. "Ich gehöre nicht zu denen, die sagen, bis 2015 muss der Ausstieg aus der Atomkraft erfolgt sein. So schnell wird es nicht gehen", sagte Göppel in einem Interview mit "tagesschau.de" am Dienstag.

"Ich bin innerlich noch auf den rot-grünen Atomkompromiss eingerichtet, der hieße, dass längstens bis 2025 Atomkraftwerke laufen. Das ist realistisch möglich." Das Atomgesetz müsse "möglichst schnell" geändert werden, um die neuen Sicherheitsbewertungen auf "eine solide gesetzliche Grundlage" zu stellen, und zwar "unmittelbar nach dem Auslaufen der Dreimonatsprüfung", so der CSU-Politiker. Weiter forderte Göppel "einen klaren Zeitplan für das, was nach dem Moratorium kommt". Dieser Plan müsse in den nächsten Tagen "auf den Tisch", sonst leide die Glaubwürdigkeit der Regierungskoalition.
DEU / Parteien / Umweltschutz / Energie
22.03.2011 · 21:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen