News
 

CSU-Landesgruppenchefin Hasselfeldt gegen gesetzliche Frauenquote

Berlin (dts) - Im unionsinternen Streit um eine gesetzlich verordnete Frauenquote hat die Chefin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, ihre Fraktionskolleginnen scharf kritisiert. Hasselfeldt sagte der Bild-Zeitung (Dienstagausgabe): "Ich lehne den Vorschlag einer gesetzlich fixierten Frauenquote ab. Staatlich verordnete Quoten sind reine Bevormundung - das hat nichts mehr mit Freiheit zu tun."

Hintergrund sind Pläne etlicher Frauen aus CDU und CSU, in dieser Woche gemeinsam mit der Opposition einen Gruppenantrag auf den Weg zu bringen, der eine gesetzliche Frauenquote fordert.
DEU / Parteien / Arbeitsmarkt
24.01.2012 · 00:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen