News
 

CSU hält sechs BdV-Sitze im Vertriebenenrat für "vorstellbar"

Berlin (dts) - Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Hans-Peter Uhl (CSU), und der CSU-Europaabgeordnete Bernd Posselt haben angeregt, die Zahl der Sitze für den Bund der Vertriebenen (BdV) im Stiftungsrat des geplanten Zentrums gegen Vertreibung zu verdoppeln. Posselt sagte der Online-Ausgabe des "Tagesspiegel", eine Aufstockung um drei auf sechs Sitze sei "vorstellbar". Damit reagierten die Politiker auf die Forderungen der BdV-Präsidentin Erika Steinbach. Die Vertriebenen-Präsidentin hatte heute angekündigt zu Gunsten von mehr Sitzen des BdV im Stiftungsrat sowie einer Reduzierung des politischen Einflusses auf den Verband auf ihr gesetzmäßiges Recht auf einen Sitz im Rat zu verzichten.
DEU / Parteien
05.01.2010 · 14:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen