News
 

CSU greift Merkel an

Berlin (dpa) - Die CSU hat Bundeskanzlerin Angela Merkel angegriffen. Die Schwesterpartei wirft ihr mangelnde Führung vor. Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Hans-Peter Friedrich, sagte der «Süddeutschen Zeitung», Merkel müsse an zentralen Stellen klarmachen, was sie möchte. In der Großen Koalition sei für sie jeder Tag ohne Konflikt mit der SPD ein guter Tag gewesen. Nach dem Wechsel zu einer schwarz-gelben Regierung aber müsse die Bundeskanzlerin «entschlossener Linie und Kurs vorgeben.»
Parteien / CSU / Bundeskanzler
02.01.2010 · 02:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen