News
 

CSU gegen Sonderhilfen für Flugunternehmen

Berlin (dpa) - Die CSU im Bundestag lehnt spezielle Hilfen für Flugunternehmen wegen der Folgen der Aschewolke aus Island ab. CSU- Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich sagte in Berlin, dass es zunächst keinen Grund für irgendwelche Sonderhilfen gebe. Die Folgen des Vulkanausbruchs auf Island gehörten auch «zum allgemeinen Geschäftsrisiko». Im Rahmen der üblichen Instrumente könnten aber Fluggesellschaften oder andere Firmen Liquiditätshilfen beantragen, sagte er. Die EU will Finanzhilfen für die millionenschweren Verluste der Airlines prüfen.
EU / Luftverkehr / Vulkane / Island
20.04.2010 · 14:47 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen