News
 

CSU: «Deutschland kein klassisches Zuwanderungsland»

München (dpa) - Die CSU hat eine härtere Gangart gegen Integrationsverweigerer und strenge Zuzugsregeln gefordert. Deutschland sei kein klassisches Zuwanderungsland, heißt es in einem Beschluss des Parteitags in München. Wer dauerhaft in der Bundesrepublik leben wolle, müsse sich in die «deutsche Leitkultur» integrieren und die Sprache erlernen. Die Delegierten entschieden sich außerdem für eine Frauenquote im Bundesvorstand und in den Bezirksvorständen.

Migration / Integration
30.10.2010 · 20:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen