News
 

Costa Kreuzfahrten: 38 Deutsche an Bord der «Costa Allegra»

Hamburg (dpa) - An Bord des Kreuzfahrtschiffes «Costa Allegra» sind 38 Deutsche. Allen gehe es gut, sagte der Sprecher der deutschen Tochtergesellschaft von Costa Kreuzfahrten. Alle Familienangehörigen der Passagiere seien informiert worden. Im Maschinenraum des Schiffes hatte es gestern gebrannt und es konnte nicht mehr gesteuert werden. Insgesamt sind 1049 Menschen an Bord. Die «Costa Allegra» gehört zur gleichen Reederei wie die «Costa Concordia», die vor der italienischen Küste auf einen Felsen gelaufen war.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
28.02.2012 · 08:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen