News
 

"Costa Concordia": Taucher finden zwei weitere Leichen

Rom (dts) - Taucher haben im Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" zwei weitere Leichen gefunden. Wie die Rettungskräfte am Montag mitteilten, handle es sich bei den Toten um zwei Frauen. Damit steigt die Opferzahl auf 15. Zuvor hatten sich die Marinetaucher erneut den Weg zu unzugänglichen Bereichen der "Costa Concordia" freigesprengt.

Im Laufe des Montags wollen die Rettungskräfte zudem darüber beraten, wann mit dem Abpumpen des Schweröls begonnen werden kann. Das Kreuzfahrtschiff war am 13. Januar mit mehr als 4.000 Menschen an Bord, darunter mehr als 560 Deutschen, nahe Giglio auf einen Felsen aufgelaufen und gekentert.
Italien / Schifffahrt / Unglücke
23.01.2012 · 16:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen