News
 

Continental schreibt schwarze Zahlen

Hannover (dpa) - Der Autozulieferer Continental hat die Durststrecke hinter sich gelassen und im ersten Quartal 2010 wieder Gewinn gemacht. Conti schaffte einen Überschuss von 228 Millionen Euro nach einem Verlust von 268 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Das teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich von 4,3 Milliarden auf knapp sechs Milliarden Euro. Wegen der Branchenkrise hatte Continental im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von 17 Prozent auf 20,1 Milliarden Euro verzeichnen müssen.
Auto / Zulieferer
04.05.2010 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen