News
 

«Connected Worlds» Leitthema auf der CeBIT

Hannover (dpa) - Die CeBIT in Hannover hat die wachsende Vernetzung aller Lebens- und Arbeitsbereiche unter dem Begriff «Connected Worlds» zum Leitthema der diesjährigen Messe erklärt.

Von Dienstag an zeigen zahlreiche Unternehmen ihre Technologien und Produkte, die die Vernetzung von Informationsflüssen über in alle Lebensbereiche hinweg voranbringen. Mit Hilfe des Internets sei heute die gesamte Welt global vernetzt, erklärt die Messe ihr diesjähriges Motte. Neue Technologien haben zu einem radikalen Wandel in der Kommunikation geführt und werden heute auch immer selbstverständlicher in Unternehmen eingesetzt.

Die Mehrheit der Bevölkerung kann sich einer neuen Studie zufolge ein Leben ohne Internet heute nicht mehr vorstellen. Das Internet verwischt auch die Grenze von Freizeit und Beruf: Viele Arbeitnehmer nutzen am Arbeitsplatz das Internet privat, sind dafür aber auch immer häufiger in der Freizeit über E-Mail oder Handy erreichbar. Für die Unterhaltung zu Hause will der Verein Connected Living in Hannover zeigen, wie sich über ein Heimnetzwerk Geräte verschiedener Hersteller über eine Software problemlos verbinden lassen. Aber auch die Kommunikation zwischen Bürgern und Behörden befindet sich mit dem Internet in einem tiefgreifenden Wandel. Im Gesundheitswesen verspricht sich die Branche, mit neuen Kommunikationsmöglichkeiten erhebliche Einsparungen erreichen zu können.

Computer / Telekommunikation / Messen / CeBIT
01.03.2010 · 21:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen