News
 

Computerspiele: Familienministerium startet Kampagne zur Sensibilisierung von Jugendlichen

Köln (dts) - Das Bundesfamilienministerium hat anlässlich der Computerspiele-Messe Gamescom die Präventionskampagne "Dein Spiel. Dein Leben" gestartet, die Jugendliche im Umgang mit virtuellen Spielewelten sensibilisieren soll. "Wir müssen darauf achten, dass neben der Spielewelt auf dem Computer noch genug Raum bleibt für die reale Welt. Deshalb unterstütze ich die Kampagne, bei der Jugendliche sich gegenseitig darauf aufmerksam machen und dabei helfen, eine gesunde Balance zwischen dem normalen Leben und den Spielen im Netz zu finden", sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) am Donnerstag, die auch Jugendministerin ist.

Die Video-und Computerspiele seien für Jugendliche in den letzten Jahren zu einer immer wichtigeren Freizeitbeschäftigung geworden, so Schröder. Die Kampagne "Dein Spiel. Dein Leben" wurde seit Jahresbeginn von mehr als 100 Jugendlichen in bundesweiten Workshops erarbeitet.
Politik / DEU / Computer
16.08.2012 · 16:37 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen