News
 

Computerfehler legt Flughäfen von Buenos Aires lahm

Buenos Aires (dpa) - Ein Computerfehler hat alle drei größeren Flughäfen der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires für mehrere Stunden lahmgelegt. Der Zentralrechner und das Backup der Luftüberwachung fielen aus. Dadurch wurde auch der Funkverkehr zwischen den Fluglotsen und den Flugzeugen unterbrochen. Betroffen war auch der tägliche Flug der deutschen Lufthansa von Buenos Aires nach Frankfurt. Statt planmäßig um 17.55 Uhr Ortszeit konnte er erst gute sechs Stunden später starten.

Luftfahrt / Argentinien
22.03.2011 · 06:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen