News
 

Computer bei Ex-Terroristin Becker sichergestellt

Karlsruhe (dpa) - Bei den Ermittlungen im Mordfall Buback hat die Polizei bei der früheren RAF-Terroristin Verena Becker mehrere Computer sichergestellt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen. Beckers Wohnung war gestern durchsucht worden. Zuvor hatte eine DNA-Analyse den Verdacht verstärkt, sie könnte an der Ermordung von Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seiner beiden Begleiter im Jahr 1977 beteiligt gewesen sein. An damaligen Bekennerschreiben wurde entsprechendes Genmaterial entdeckt.
Terrorismus / RAF
21.08.2009 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen