News
 

Commerzbank will von Filialschließungen anderer Banken profitieren

Berlin (dts) - Die Commerzbank will von Filialschließungen anderer Banken profitieren. "Wenn andere Banken ihre Erreichbarkeit regional zurückfahren, stehen wir deren Kunden mit unseren Filialen gern zur Verfügung", sagte der Bereichsvorstand Privatkunden, Michael Mandel in einem Interview mit "Handelsblatt Live", der digitalen Tageszeitung. Der Rückzug anderer Banken aus der Fläche könne der Commerzbank bei ihrem Wachstumskurs helfen.

"Wir können uns vorstellen, an den entsprechenden Standorten unsere Marketingaktivitäten auszuweiten", sagte er. Für das eigene Haus schloss er eine Rückzugstrategie aus. "Jede Filiale, die wir schließen, kostet uns Erträge", so Mandel. Mit den Entwicklungen im Privatkundengeschäft zeigte er sich zufrieden. Bis Ende Oktober habe die Bank mehr als 200.000 Konten dazugewonnen. Und seit die Commerzbank unterschiedliche Depotvarianten anbiete, tue sich auch da etwas. "Wir gewinnen neue Assets", sagte Mandel.
Wirtschaft / DEU / Finanzindustrie / Unternehmen
11.02.2014 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen