News
 

Commerzbank schüttelt Staat ab - Kapitalerhöhung

Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank will die Staatshilfen schneller als erwartet zurückzahlen. Der Konzern plant deshalb eine milliardenschwere Kapitalerhöhung. 14,3 Milliarden Euro der Stillen Einlage des Bankenrettungsfonds sollen bis Juni zurückgezahlt werden - das ist der Löwenanteil der Staatshilfen. Experten hatten erwartet, dass Deutschlands zweitgrößte Bank in diesem Jahr höchstens die Hälfte der Hilfen tilgen wird. Spätestens 2014 will die Commerzbank die Staatshilfe komplett zurückgeführt haben.

Banken
06.04.2011 · 09:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen