News
 

Commerzbank erzielt 2013 operatives Ergebnis von 725 Millionen Euro

Frankfurt/Main (dts) - Die Commerzbank hat im Geschäftsjahr 2013 ein operatives Ergebnis von 725 Millionen Euro erzielt. Die Erträge vor Risikovorsorge reduzierten sich im Vergleich zum Vorjahr insbesondere aufgrund des verschlechterten Zinsumfelds von 9,9 auf 9,3 Milliarden Euro, wie die Bank am Donnerstag mitteilte. Die Risikovorsorge stieg demnach wie erwartet von 1,66 auf 1,75 Milliarden Euro.

Das Konzernergebnis verbesserte sich im Jahr 2013 auf 78 Millionen Euro, nach minus 47 Millionen Euro 2012. Darin sind Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 493 Millionen Euro enthalten. In der Kernbank sei 2013 in einem herausfordernden Umfeld ein operatives Ergebnis in Höhe von 1,8 Milliarden Euro erzielt worden, wie die Bank weiter mitteilte. Im Vorjahr hatte das operative Ergebnis der Kernbank noch bei 2,5 Milliarden Euro gelegen. "Im Übergangsjahr 2013 haben wir sowohl im Konzern als auch in der Kernbank ein solides operatives Ergebnis erzielt und wichtige Erfolge bei der Umsetzung unserer strategischen Agenda erreicht. Wir haben wie angekündigt in unser Wachstum investiert und gleichzeitig die Kosten weiter gesenkt", sagte Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender bei der Commerzbank. "Was wir uns für 2013 vorgenommen hatten, konnten wir planmäßig umsetzen."
Wirtschaft / DEU / Finanzindustrie / Unternehmen
13.02.2014 · 07:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen