News
 

Coldplay und Norah Jones spielten bei Gedenkfeier für Steve Jobs

Cupertino (dpa) - Apple hat sich mit Live-Musik von Coldplay und Norah Jones von seinem Mitgründer Steve Jobs verabschiedet. Tausende Mitarbeiter versammelten sich zu der firmeninternen Trauerfeier im Hauptquartier im kalifornischen Cupertino. Norah Jones sang «Forever Young» von Bob Dylan, Jobs war großer Fan des Sängers. Von Coldplay gab es laut «New York Times» bekannte Hits wie «Yellow». Neben dem neuen Konzernchef Tim Cook sprach auch der amerikanische Ex-Vizepräsident und Apple-Verwaltungsratsmitglied Al Gore. Jobs war am 5. Oktober an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Computer / Internet / USA
20.10.2011 · 05:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen