News
 

CNN: Eine Million Haushalte durch «Irene» ohne Strom

Washington (dpa) - Die Folgen des Hurrikans «Irene» an der US-Ostküste werden immer massiver. Bislang sind in den besonders betroffenen Staaten North Carolina und Virginia eine Million Haushalte ohne Strom, wie CNN berichtete. Die Behörden hatten vor der Ankunft des Sturms erhebliche Stromausfälle entlang der Atlantikküste befürchtet. Unterdessen stieg die Zahl der Todesopfer durch den Sturm auf mindestens vier. Drei Menschen kamen in North Carolina ums Leben. In der Stadt Newport News in Virginia starb ein Elfjähriger, als ein Baum auf sein Haus fiel und das Dach durchschlug.

Wetter / Unwetter / USA
27.08.2011 · 23:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen