News
 

Clinton trifft inhaftierte US-Journalisten

Pjöngjang (dts) - Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton hat heute bei seinem Besuch in Nordkorea die zwei inhaftierten US-Journalisten getroffen. Wie ABC News berichtet, war es ein "emotionales Treffen". Die beiden Frauen waren Mitte März am nordkoreanisch-chinesischen Grenzfluss Tumen festgenommen worden, als sie für einen Bericht über nordkoreanische Flüchtlinge recherchiert hatten. Anfang Juni wurden sie zu jeweils zwölf Jahren Arbeitslager verurteilt. Laut ABC stehen die Chancen gut, dass die beiden Journalistinnen schon morgen nach Hause zurück in die USA fliegen dürfen. Bill Clinton war heute überraschend nach Nordkorea gereist, um sich für Freilassung der beiden Frauen bei Diktator Kin Jong Il einzusetzen.
Nordkorea
04.08.2009 · 19:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen