Zuhause für Deinen Server
 
News
 

Clinton in Libyen: Verbale Unterstützung, bescheidene Hilfen

Tripolis (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton hat erstmals seit dem Sturz von Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi Libyen besucht. Die Politikerin bekräftigte die Unterstützung der USA für die neue Führung. Zugleich beschränkte sie sich auf eher bescheidene Hilfszusagen. Wie US-Medien weiter ausführten, hat Clinton die schon seit längerem bekannte Zusage in Höhe von 135 Millionen Dollar nur unwesentlich aufgestockt. Unterdessen hat die Bundesluftwaffe 39 verletzte Libyer zur Behandlung nach Deutschland gebracht.

Konflikte / Libyen
18.10.2011 · 16:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen