News
 

Clinton in Libyen eingetroffen

Tripolis (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton hat Tripolis besucht. Das berichtet der Nachrichtensender Al-Arabija. Es ist der erste Besuch eines hochrangigen Mitgliedes der US-Regierung in der libyschen Hauptstadt seit Beginn des Aufstandes gegen den früheren Machthaber Muammar al-Gaddafi im Februar. Aus Sicherheitsgründen wurden Details ihres Reiseplanes nicht veröffentlicht. Inzwischen gibt es Berichte, wonach die Widerstandshochburg Bani Walid von den Truppen des Übergangsrates «zu 95 Prozent befreit» sei. Truppen des Übergangsrates entdeckten in einem Krankenhaus der Stadt 100 Leichen.

Konflikte / International / Libyen
18.10.2011 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen