News
 

Clinton in Jerusalem und Abu Dhabi

Jerusalem (dpa) - Für US-Außenministerin Hillary Clinton ist ein Baustopp für jüdische Siedlungen im Westjordanland keine Vorbedingung für Nahost-Verhandlungen. Clinton sagte in Jerusalem nach einem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, er habe «Zugeständnisse», wie etwa keine neuen Bauten, in der Siedlungspolitik angekündigt, sagte Clinton. Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas beharrte am Samstag bei einem Treffen mit Clinton auf einem völligen israelischen Siedlungsstopp.
Konflikte / USA / Nahost
01.11.2009 · 02:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen