News
 

Clinton gedenkt Opfer von Mumbai-Angriffen

Neu Delhi (dpa) - Zum Auftakt ihres ersten Indien-Besuches hat US- Außenministerin Hillary Clinton der Opfer der Terrorangriffe von Mumbai gedacht. Clinton nahm im Taj-Hotel in der westindischen Finanzmetropole an einer Gedenkzeremonie teil. Das Hotel, in dem Clinton wohnt, war eines der Ziele der von pakistanischen Terroristen verübten Angriffe. Indische Medien berichten, Clinton wolle im Lauf des Tages mit Überlebenden der Anschläge vom vergangenen November zusammenkommen. Mehr als 160 Menschen kamen dabei ums Leben.
International / Indien / USA
18.07.2009 · 09:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen