News
 

Clinton führt Gespräche in Südkorea

Seoul (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton ist zu Gesprächen mit der südkoreanischen Regierung in Seoul eingetroffen. Clinton und US-Verteidigungsminister Robert Gates wollen mit ihren südkoreanischen Kollegen neben der Allianz beider Länder die Lage auf der koreanischen Halbinsel erörtern. Im Mittelpunkt steht dabei der Konflikt um die Versenkung eines südkoreanischen Kriegsschiffes und der Streit um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm. Clinton hatte zuvor an der Afghanistan-Konferenz in Kabul teilgenommen.
International / Südkorea / USA
21.07.2010 · 04:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen