News
 

Clinton fordert wirtschaftliche Isolierung von Assad-Regime

Washington (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton hat ihrer Forderung nach wirtschaftlicher Isolierung des syrischen Regimes noch einmal Nachdruck verliehen. Wer immer noch syrisches Öl und Erdgas kaufe oder Waffen an die Regierung von Präsident Baschar al-Assad liefere, müsse «auf die richtige Seite der Geschichte» wechseln», sagte sie. Clinton vermied es aber, Präsident al-Assad direkt zum Rücktritt aufzufordern. In den vergangenen Tagen hatten sich in Washington Spekulationen gehäuft, dass Präsident Barack Obama solch einen Schritt plane.

Unruhen / Syrien / USA
13.08.2011 · 03:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen