News
 

Clinton fordert scharfes Vorgehen gegen Iran

Washington (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton ruft die internationale Gemeinschaft zu scharfen Maßnahmen gegen den Iran auf. Angesichts der mutmaßlichen Mordpläne gegen den saudischen Botschafter in Washington müsse das Regime in Teheran weiter isoliert werden, forderte sie in Washington. Kurz zuvor hatte Justizminister Eric Holder erklärt, «Elemente der iranischen Regierung» hätten einen Bombenanschlag in Washington geplant und finanziert.

Terrorismus / USA / Iran
12.10.2011 · 00:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen