News
 

Clinton: Costa Rica vermittelt in Honduras-Konflikt

Washington (dpa) - In der Staatskrise von Honduras soll der Präsident von Costa Rica und Friedensnobelpreisträger Óscar Arias vermitteln. Das teilte US-Außenministerin Hillary Clinton nach einem Gespräch mit dem gestürzten honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya mit. Arias hatte bereits in den 80er Jahren die Bürgerkriegsparteien in Mittelamerika miteinander versöhnt. Laut Clinton sollen die Gespräche in Costa Rica stattfinden. Zelayas Gegenspieler, Interims- Präsident Robero Micheletti, habe zugestimmt.
Konflikte / Regierung / Honduras
07.07.2009 · 21:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen