News
 

Clinton bestätigt Tod von Konsulatsmitarbeiter in Libyen

Washington (dpa) - US-Außenministerin Hillary Clinton hat bestätigt, dass bei einem Angriff auf das US-Konsulat im ostlibyschen Bengasi ein Mitarbeiter ihres Hauses ums Leben gekommen ist. Clinton verurteilte die Attacke von Bewaffneten auf die diplomatische Vertretung aufs Schärfste. Sie habe noch am Abend mit dem libyschen Präsidenten Mohammed al-Magarief gesprochen, um einen besseren Schutz für die US-Bürger sicherzustellen. Al-Magarief habe die volle Unterstützung seiner Regierung zugesagt.

Demonstrationen / Libyen / USA
12.09.2012 · 05:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen