News
 

Claudia Pechstein: Schweizer Bundesgericht lehnt Beschwerde ab

Berlin (dts) - Das Schweizer Bundesgericht hat Claudia Pechsteins Beschwerde gegen die Sperre durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS abgelehnt. Dies teilte die in Vancouver fehlende ehemalige Eisschnellauf-Olympiasiegerin mit. Dennoch schöpfe sie aus der Urteilsbegründung neue Hoffnung für ein mögliches Revisionsverfahren. Denn das Bundesgericht betonte, dass es ihm nicht möglich gewesen sei, neuere Gutachten zu berücksichtigen. Daher habe die Ablehnung der Beschwerde allein formelle Gründe gehabt, so Pechstein. "Die aktualisierte wissenschaftliche Bewertung des Blutbildes meiner Mandantin wird Bestandteil unseres Revisionsantrages sein, den wir fristgemäß einreichen werden", teilte Pechsteins Anwalt mit.
DEU / Schweiz / Eisschnelllauf
10.02.2010 · 16:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen