News
 

Claudia Pechstein bleibt weiter gesperrt

Lausanne (dts) - Claudia Pechstein bleibt weiter gesperrt. Das gab heute der Internationale Sportgerichtshof CAS bekannt. Das 66-seitige Urteil liegt den Anwälten der fünfmaligen Olympiasiegerin bereits vor. Pechstein war am 3. Juli wegen auffälliger Blutwerte vom Eislauf-Weltverband ISU für zwei Jahre gesperrt worden. Pechstein war seitdem mit Eilanträgen und ihrem Widerspruchsverfahren gescheitert. Zuletzt hatte Pechstein erklärt, dass eine angeborene "Hämolyse" die Ursache für die auffälligen Blutwerte sei. Dabei handelt es sich um eine Blutanomalie, die durch ein frühzeitiges Absterben der roten Blutkörperchen gekennzeichnet ist.
DEU / Eisschnellauf / Doping
25.11.2009 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen