News
 

City-BKK-Versicherte bekommen laut Zeitung keine Leistungen mehr

Berlin (dpa) - Bei der Abwicklung der pleitegegangenen Kasse City BKK sind für die Versicherten neue Probleme aufgetaucht. Entgegen früherer Aussagen der Behörden könnten Versicherte nach Informationen der «Berliner Zeitung» monatelang ohne Kassenleistungen dastehen, wenn sie sich nicht umgehend eine neue Krankenkasse suchen. Es bestehe die Gefahr «größerer Versorgungslücken», zitiert das Blatt aus einem Papier mehrerer Kassenverbände. So würden etwa laufende Zahlungen für Pflege und Krankengeld zunächst nicht mehr überwiesen.

Gesundheit / Krankenkassen
09.06.2011 · 01:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen