News
 

CipherLab Scanner und mobile Computer mit den antimikrobiellen Eigenschaften
 --- Die Lösungen für Datenerfassung im Gesundheitswesen --- 

(pressebox) Mönchengladbach, 26.04.2012 - Das Gesundheitswesen wird täglich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, die die Minimierung der Krankheitserreger in der Arbeitsumgebung erfordern. Ärzte und Pflegepersonal sind sich Ihrer Verantwortung für die Gesundheit der Patienten bewusst. Trotz hoher Arbeitsbelastung und langer Arbeitszeiten sind menschliche Fehler inakzeptabel. Darüber hinaus werden gefälschte Arzneimittel zu einem ernstzunehmenden Problem. Krankenakten aktuell zu halten und zu pflegen ist keine einfache Aufgabe. Falsche Daten können ernsthafte Konsequenzen für die Patienten nach sich ziehen. Die Verabreichung gefälschter Arzneimittel oder falsche Dosierungen können jedoch vermieden werden.

Um den Anforderungen des Gesundheitswesens gerecht zu werden, entwickelte CipherLab eine Serie Produkte mit eingebautem antimikrobiellem Schutz, der auf Microban® antimikrobieller Technologie basiert. Die antimikrobielle Wirkung ist eine immanente Eigenschaft des Gerätes und lässt mit der Zeit nicht nach. Sie minimiert die Präsenz der Mikroben durch die Unterbrechung ihres Lebenszyklus und das Anhalten der Vermehrung der Bakterien. Zusätzlich wurden für die weißen Gehäuse der Geräte Materialien verwendet, die gegen wiederholte Reinigung mit Alkohol unempfindlich sind.

CipherLab Scanner und mobile Computer mit den antimikrobiellen Eigenschaften helfen medizinische Fehler zu minimieren, indem sie fehleranfällige und unkoordinierte Verwaltungsschreibarbeit eliminieren. Gleichzeitig reduzieren sie den Arbeitsaufwand des Pflegepersonals. AIDC Geräte helfen auch, dank der schnellen Identifikation und Berichterstattung in Verdachtsfällen, bei der Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen. Mit CipherLab Handscannern und mobilen Computern haben die Betreuungspersonen die Gewissheit, dass die Ihnen zur Verfügung stehenden Informationen korrekt sind.

8200H Mobilcomputer

Die Verwendung des Hygieneschutzes von Microban® und des desinfektionsfreundlichen Gehäuses hemmt das Wachstum von Bakterien auf der Geräteoberfläche und ermöglicht dadurch die Beschleunigung der täglichen Routineaufgaben mit dem 8200H. Mit der Option auch 2D Barcodes lesen zu können ist der 8200H den steigenden Anforderungen der Anwendungen im Gesundheitswesen auch in Zukunft gewachsen. Drahtlose Kommunikation über Bluetooth®Class 2 und IEEE802.11b/g ermöglicht den Pflegekräften den unmittelbaren Zugriff auf aktuellste Informationen. Mit bis zu 124 Stunden Betriebszeit stellt das 8200H sicher, dass die Pflegekräfte ohne Unterbrechungen optimal arbeiten können. Mit dem leicht erlernbaren Menü und der intuitiven Handhabung können neue Mitarbeiter schnell eingearbeitet werden. Diese beiden Merkmale garantieren steigende Produktivität und konstante Effizienz der Mitarbeiter. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Software FORGE AG, mit der Arbeitsabläufe optimiert werden können, eignet sich das 8200H perfekt für Lagerbestandsführung, Patientenidentifikation, Patientenaktenverwaltung und Nachverfolgbarkeit von Proben.

Bluetooth-Scanner 1600H im Taschenformat

Der 1600H Bluetooth-Scanner, antimicrobiell behandelt und mit Gehäuse aus desinfektionsfreudlicher Materialien, ist die perfekte Wahl für maximale Mobilität und Flexibilität. Mit einem Gewicht von nur 69 Gramm und so klein, das er mühelos in jede Tasche passt, hat der Scanner eine Bluetooth-Reichweite von bis zu 10 Metern für eine hervorragende Probabilität. Die Bluetooth-Schnittstelle erlaubt die Datenübertragung zu beliebigen Bluetooth-Geräten, wie z.B. Laptops. Der 3610 Bluetooth-Transponder vereinfacht die Paarung für Echtzeitübertragung. Der Lithium-Ionen-Akku reicht für 40 Stunden Einsatz. Somit entfällt die Notwendigkeit der Arbeitsunterbrechung wegen leerer Batterien. Der 512K On-Board-Speicher sichert über 30,000 Strichcodescans in Batch-Betrieb außerhalb der Reichweite des Empfängers. Mit der ScanMaster Software können Anwender auf einfache Art und Weise Daten editieren, Symbologien konfigurieren und die Schnittstelle auswählen. Alles in allem, ist der 1600H Bluetooth Scanner ein perfektes Gerät für Point-of-Care, Arzneiverabreichung, Dokumentenmanagement, Laborergebnisse und Probenverfolgung.
Medizintechnik
[pressebox.de] · 26.04.2012 · 12:15 Uhr · 202 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.05.2016(Heute)
25.05.2016(Gestern)
24.05.2016(Di)
23.05.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News