News
 

CIA will einigen US-Senatoren Fotos vom toten Bin Laden zeigen

Washington (dts) - Die Fotos des getöteten Al Kaida-Chefs Osama bin Laden sollen offenbar einigen US-Senatoren gezeigt werden. Wie ein Kongressmitarbeiter am Dienstag sagte, habe der US-Geheimdienst CIA den Mitgliedern zweier Kongressausschüsse des Senats die Einsicht frei gestellt. Wollten Sie die Bilder anschauen, könnten sie dafür einen Termin vereinbaren.

Bin Laden war zu Beginn der vergangenen Woche von US-Spezialkräften in seinem Versteck in der pakistanischen Stadt Abbottabad getötet worden. Die Terrororganisation Al Kaida hat den Tod ihres Anführers bestätigt. US-Präsident Barack Obama hat entgegen mehrerer Forderungen einer Veröffentlichung der Todesbilder widersprochen. Es werde befürchtet, dass diese neue Terrorakte hervorrufen könnten oder zu Propagandazwecken missbraucht werden.
USA / Terrorismus / Weltpolitik
10.05.2011 · 22:34 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen