News
 

CIA-Website vom Netz - Hacker übernehmen Verantwortung

Washington (dpa) - Die Website des US-Geheimdienstes CIA ist offenbar von Hackern lahmgelegt worden. Die Hacker-Vereinigung Anonymous übernahm die Verantwortung dafür, dass die Seite gestern vom Netz ging. Die Internet-Präsenz war auch Stunden später in der Nacht zunächst nicht erreichbar. Zuletzt hatte Anonymous auf diese Weise im Januar die Websites der Bundespolizei FBI und des US-Justizministeriums als Vergeltung für die Schließung der Online-Speicherplattform Megaupload angegriffen.

Computer / Internet / Sicherheit / Geheimdienste / USA
11.02.2012 · 05:26 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2018(Heute)
16.01.2018(Gestern)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen