News
 

CIA-Chef Panetta warnt vor Misserfolg in Libyen

Washington (dpa) - Der designierte US-Verteidigungsminister Leon Panetta hat vor einem Misserfolg des Militäreinsatzes in Libyen gewarnt. Wenn Gaddafi nicht gestürzt werde, könne das der Revolutionsbewegung im arabischen Raum schaden, sagte der amtierende Chef der CIA. Das würde ein schrecklichen Signal an die anderen Länder senden. Der Einsatz der Nato und die Sanktionen haben laut Panetta jedoch bereits deutlich Wirkung gezeigt: Die Rebellen seien auf dem Vormarsch und die Regierungstruppen geschwächt.

Konflikte / Libyen / USA
10.06.2011 · 03:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen