News
 

Chronologie: Massenproteste gegen die Atomkraft

Am 30. Oktober 1976 finden erste Demonstrationen gegen den Bau eines Kernkraftwerks in Brokdorf statt.Großansicht

Berlin (dpa) - Großdemonstrationen gegen Atomkraft gibt es seit den 1970er Jahren. Anfangs gingen Tausende gegen den Bau von Kernkraftwerken auf die Straße, später richtete sich der Protest gegen Atommüll-Transporte sowie geplante Zwischen- und Endlager:

Februar 1977: Gegen den Bau des Kernkraftwerks Brokdorf in Schleswig-Holstein demonstrieren rund 50 000 Menschen.

März 1979: Mehr als 100 000 Kernkraftgegner versammeln sich in Hannover zu einer Demonstration gegen die Anlagen in Gorleben.

Oktober 1979: In Bonn kommen nach Angaben des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umwelt 150 000 Menschen zu einer Demonstration.

Februar 1981: Rund 100 000 Menschen protestieren in Brokdorf.

Oktober 1985: In München demonstrieren Atomkraftgegner gegen die geplante Wiederaufarbeitungsanlage im bayerischen Wackersdorf. Die Polizei spricht von bis zu 30 000, der Veranstalter von bis zu 50 000 Teilnehmern.

März 1986: An Protesten gegen die Anlage in Wackersdorf nehmen rund 100 000 Menschen teil.

Mai 1986: In Südwestdeutschland und Berlin gehen insgesamt fast 30 000 Menschen gegen die Nutzung der Kernenergie auf die Straße.

Juni 1986: In der Bundesrepublik demonstrieren mehr als 80 000 Menschen für einen Atom-Ausstieg. Die größte Protestaktion mit rund 40 000 Teilnehmern richtet sich gegen die Inbetriebnahme des Kernkraftwerkes Brokdorf.

März 1997: Gegen den Widerstand tausender Demonstranten treffen sechs Castor-Behälter im Zwischenlager Gorleben ein. Zur Sicherung sind 30 000 Polizisten im Einsatz.

November 2008: Rund 15 000 Menschen protestieren gegen den Transport von hoch radioaktivem Müll ins Zwischenlager Gorleben.

September 2009: Unter dem Motto «Mal richtig abschalten» fordern Zehntausende in Berlin die Stilllegung aller Atomanlagen. Die Polizei spricht von 36 000 Teilnehmern, die Veranstalter von 50 000.

April 2010: Rund 100 000 Kernkraftgegner protestieren mit einer 120 Kilometer langen Menschenkette zwischen den Meilern Brunsbüttel und Krümmel gegen die Atompolitik der schwarz-gelben Bundesregierung.

Energie / Atom / Demonstrationen
18.09.2010 · 20:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen