News
 

Chronologie eines vereitelten Terroranschlags

Berlin (dpa) - Deutsche Regierungskreise zeichneten am Montag chronologisch nach, wie sie auf die vereitelten Sprengstoffanschläge gegen Ziele in den USA aufmerksam wurden. Unter anderem hieß es:

- Donnerstag, 22.56 Uhr: Ein Paket aus dem Jemen, das über UPS transportiert wurde, trifft auf dem deutschen Umschlagsflughafen Köln/Bonn ein.

- Freitag, 01.34 Uhr: Erste Hinweise auf verdächtige Pakete durch saudische Sicherheitsdienste.

- Freitag, 02.04 Uhr: Das Paket wird nach Großbritannien auf den Frachtumschlagsplatz East-Midlands-Airport weitergeleitet.

- Freitag, 02.04 - 02.38 Uhr: Besprechung eines BKA-Mitarbeiters mit dem saudischen Dienst über verdächtige Pakete aus dem Jemen, die über die Frachtunternehmen FedEx und UPS zu Einrichtungen in Chicago transportiert werden sollten. Relativ zeitgleich werden die britischen Behörden über das verdächtige Paket unterrichtet.

- Freitag, 02.40 Uhr: Nach der Besprechung mit den Saudis schaltet der BKA-Beamte seine Rufbereitschaft ein.

- Freitag, 03.07 Uhr: Das UPS-Paket trifft auf dem britischen Flughafen ein.

- Freitag, 03.59 Uhr: Unterrichtung der Polizei in London durch die deutsche Seite.

Die Nachricht von den Bombenfunden drang erst im weiteren Verlauf des Freitags an die Öffentlichkeit.

Terrorismus / USA / Großbritannien / Deutschland
01.11.2010 · 22:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen