News
 

Christian Bale nutzte Geheimsprache am Set von "The Fighter"

Los Angeles (dts) - Der US-Schauspieler Christian Bale hat sich bei den Dreharbeiten für den Film "The Fighter" mit seinem Rollenvorbild Dicky Eklund einer Art Geheimsprache bedient. "Er hat seine eigene Sprache, die er Dickinesisch nennt. Dabei hat für alles andere Worte. Ich habe das Ganze gelernt, so dass wir uns unterhalten konnten", erklärt Bale in einem Interview mit der britischen Zeitung "Daily Telegraph".

In dem Boxerdrama "The Fighter" spielt Bale an der Seite von Mark Wahlberg den ehemaligen Boxer und Trainer Eklund. Er gewann dafür dieses Jahr den Golden Globe als bester Nebendarsteller. Bekannt wurde Bale vor allem für seine Rolle als Batman in den Filmen "Batman Begins" und "The Dark Knight".
USA / Leute
21.01.2011 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen