News
 

Chris Brown darf nicht nach Großbritannien einreisen

London (dpa) - US-Rapper Chris Brown darf nicht nach Großbritannien einreisen. Grund ist die Prügelattacke auf seine Ex- Freundin, die Sängerin Rihanna. Brown sollte eigentlich heute in Glasgow seine Tour durch Großbritannien starten. Er war vergangenen August wegen Körperverletzung unter anderem zu mehreren Monaten Sozialarbeit verurteilt worden. Der Tour-Veranstalter erklärte, die Konzerte würden «verschoben». Brown sollte die kommenden Tage auch in Birmingham, Manchester und London sowie in Irland auftreten.
Musik / Großbritannien / USA
09.06.2010 · 00:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen