News
 

Chodorkowski will sich morgen zu Zukunftsplänen äußern

Berlin (dpa) - Der freigelassene Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski will sich nach seiner Ausreise nach Berlin morgen zu seinen Zukunftsplänen äußern. Der 50-Jährige lud für morgen Mittag zu einer Pressekonferenz ein, wie ein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa mitteilte.

Menschenrechte / Russland / Deutschland
21.12.2013 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen