News
 

Chodorkowski will Politikern keine Ratschläge zum Umgang mit Putin geben

Berlin (dts) - Der Kreml-Gegner Michail Chodorkowski will westlichen Politikern keine Ratschläge zum Umgang mit Russlands Präsident Wladimir Putin geben. Das sagte er am Sonntag bei einer Pressekonferenz im Mauermuseum in Berlin. Sie sollten lediglich im Kopf behalten, dass er nicht der letzte politische Gefangene in Russland sei.

Er selbst wolle sich um die Menschen bemühen, die noch in Haft seien. Chodorkowski äußerte darüber hinaus seinen Dank an die Menschen, die für ihn Anstrengungen geleistet haben - darunter der ehemaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher und Kanzlerin Merkel, sowie die Medien. Ihre Aufmerksamkeit bewahre die Hoffnung für viele andere Gefangene. Für die Zukunft habe er bisher keine Pläne gemacht, er werde sich darüber mit seinen Freunden beraten. Politisch wolle er nicht aktiv werden. "Der Kampf um die Macht, das ist nicht mein Ding."
Politik / DEU / Russland / Weltpolitik
22.12.2013 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen