News
 

Chodorkowski: Bleibe notfalls bis zum Tod in Haft

Moskau (dpa) - Der Kremlgegner und Öl-Milliardär Michail Chodorkowski will notfalls bis zum Tod im Gefängnis um Gerechtigkeit kämpfen. Er habe keine Angst zu sterben, sagte der seit 2003 inhaftierte Chodorkowski in seinem Schlusswort vor einem Moskauer Gericht. Sein Glaube sei ihm mehr wert als das Leben. In dem international umstrittenen Verfahren wegen Unterschlagung will das Gericht am 15. Dezember das Urteil verkünden. Chodorkowski ist einer der schärfsten Kritiker von Regierungschef Wladimir Putin.

Prozesse / Chodorkowski / Russland
02.11.2010 · 15:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen